Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Stärke bedeutet auch zu wissen, dass man nicht immer stark sein kann.

Kein Mensch kann alles, und das zu wissen ist Voraussetzung, um überhaupt erfolgreich sein zu können. Denn wenn man sich immer überschätzt oder sich seine Schwächen nicht eingestehen kann, dann könnte das früher oder später zu einigen Problemen führen.

Sokrates hat schon damals gesagt:

„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“

… und damit wusste er schon mehr, als alle anderen, denn die wussten nicht einmal das.

Kennst du deine Schwächen und erkennst Situationen, in denen man einfach nicht stark sein kann? Teile deine Meinung gerne in den Kommentaren am Ende der Seite.

Mann, Tafel, Zeichnung, Muskeln, Stark, Schwach, Kreide

Dein persönlicher Motivations-Coach. Bei mir kannst du dich ausheulen so viel du willst - bei mir bekommst du viel positive Energie und gute Ratschläge für mentale Fitness und ein glückliches Leben.

Kommentare.

  • Avatar

    Ein sehr interessanter Beitrag, der wieder mal zum Nachdenken anregt.
    ich denke schon, dass ich meine Stärken & Schwächen ganz gut kenne.
    und ich arbeite auch daran, aus meinen Schwächen Stärken zu machen und achte auch darauf, dass meine Stärken nicht schwächer werden 🙂