Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Zucchini-Lasagne

Für die Zucchini-Lasagne benötigst du: (für ca. 6 Personen)

  • 3 Zucchini
  • 750 g passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Karotten
  • 1 Tasse Linsen
  • Petersilie
  • Öl
  • 400 g Cashews
  • 2-3 Esslöffel Hefeflocken
  • 2 Esslöffel Haferflocken
  • Salz
  • Pfeffer

Zuerst die Linsen und die Cashews einweichen (am besten über Nacht, im Kühlschrank).

Am nächsten Tag die Zwiebel und die Karotten klein schneiden (du kannst die Karotten auch fein raspeln) und zusammen mit der gepressten Knoblauchzehe und der Petersilie anrösten. Anschließend die passierten Tomaten dazugeben und die eingeweichten Linsen darin kochen bis sie weich genug sind. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen kannst du dich um die weiße Soße der Lasagne kümmern. Hierfür einfach die Cashews inkl. Einweichwasser, sowie die Hefeflocken, Haferflocken, Salz, Pfeffer und einen Schuss Öl in einen Mixer geben und zu einer Soße pürieren.

Nun sind deine beiden Soßen fertig und du kannst mit dem Schichten beginnen. Schneide hierfür die Zucchini in lange Scheiben. Nimm dir eine Backform und schichte in der Reihenfolge: rote Soße -> weiße Soße -> Zucchini. Das machst du so lange, bis du keine Soße mehr hast (bei mir waren es je 2 Schichten, das kommt auf die Größe deiner Backform an). Auf jede Lage Zucchini kannst du noch Salz, Pfeffer und Petersilie geben. Wenn du fertig bist, die Backform bei 180°C für ca. 40 min in den Ofen geben.

Fertig ist deine vegane Zucchini-Lasagne.

Für eine vegane Lasagne, die mehr dem Original gleicht, kannst du einfach Lasagne-Platten ohne Ei kaufen (die gibt es auch in Vollkorn) und sie statt den Zucchinis verwenden. Ganz oben kannst du noch veganen Streu- bzw. Pizzakäse geben, dann schmeckt die Lasagne wie das Original, nur eben ohne tierische Produkte.

Mein Mixer:

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.