Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Zitronenkuchen

Für den veganen Zitronenkuchen benötigst du:

  • 150 g Mehl
  • 60 g Xylit (Birkenzucker)
  • 125 ml Hafermilch (das Rezept findest du hier) – oder einen anderen Pflanzendrink
  • 60 ml Öl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Zitrone
  • 50 g Staubzucker

Zuerst das Mehl mit Xylit, Hafermilch, Öl und Backpulver verrühren. Danach die Zitrone pressen und die Hälfte des Saftes zur Masse hinzugeben. Den Teig nun in eine eingefettete bzw. mit Backpapier ausgelegte Form füllen und für ca. 30-40 min. bei 180°C im Ofen backen.

Währenddessen kannst du die Glasur zubereiten. Hierfür einfach den restlichen Zitronensaft mit dem Staubzucker verrühren.

Ist der Kuchen fertig und bereits ausgekühlt, so kannst du ihn aus der Form stürzen und mit der Glasur bestreichen. Anschließend in den Kühlschrank stellen, damit die Zitronenglasur hart wird. -> Schon kannst du deinen veganen Zitronenkuchen genießen.

Laib Zitronenkuchen, Zitronen Glasur
Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.