Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Vleischlaibchen mit Tomatensoße

Für die Vleischlaibchen benötigst du: (für ca. 3 Personen)

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel passierte Tomaten
  • 5 Esslöffel Haferflocken
  • 2 Esslöffel Leinsamen
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • Kräuter der Provence
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 2 Esslöffel Öl

Zuerst die Bohnen aus der Dose leeren und gut abspülen. Danach zusammen mit den restlichen Zutaten außer dem Öl und den Sonnenblumenkernen in einen Mixer geben und zu einer Masse pürieren.

Danach die Sonnenblumenkerne in die Masse einrühren und Laibchen formen. Jetzt kannst du sie in einer Pfanne mit Öl anbraten.

Fertig sind deine Vleischlaibchen.

Für die Tomatensoße benötigst du:

  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 700g Tomaten-Polpa
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Öl

Zuerst den Zwiebel klein schneiden und zusammen mit den gepressten Knoblauchzehen in Öl anrösten. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und umrühren, bis die Soße warm geworden ist.

Schon kannst du dir deine Vleischlaibchen mit Tomatensoße schmecken lassen. Als Beilage eignet sich Reis sehr gut.

Mein Mixer:

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.

  • Avatar

    Grüß dich Aaron! 😀
    Dein Rezept hört sich ja richtig gut an, und die Laibchen überleben den Bratvorgang ohne dabei zu zerfallen 😉
    Ich frage mich nur, warum die die Laibchen auf den Fotos unter der Paradeissoße versteckst. Sind sie nicht schön geworden? 😂
    Dein Gericht ist eine gesunde Bereicherung unseres Speiseplanes – es muss ja nicht jeden Tag Fleisch sein.
    Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: Ich würde die Laibchen ‚Bohnen-Laibchen‘ nennen, denn dann weiß man gleich, worauf sie bestehen. Der Ausdruck ‚Vleisch‘ sieht komisch aus, so in der Art von: „Ich möchte gerne, aber ich kann nicht!“ 🤣
    Außerdem fehlt mir bei der Präsentation die Farbe grün – das einzig Grüne am Foto ist der Tellerrand und die Blätter des Blumendecors