Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Veganer Haselnuss-Aufstrich

Für den veganen Haselnuss-Aufstrich benötigst du:

  • 50g Haselnüsse
  • 50g Datteln
  • 50g Kokosöl
  • 80ml Wasser
  • 3 Esslöffel Kakaopulver

Die Haselnüsse am besten über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen (im Winter kann man das Glas auch einfach auf die Heizung stellen).
Danach alle Zutaten mixen → FERTIG

Der Haselnuss-Aufstrich schmeckt super lecker zusammen unseren selbst gebackenen Dinkelvollkornbrötchen. (Vor allem, wenn sie noch warm sind 😋)

Kommentare.

  • Avatar

    Lieber Aaron,
    danke für dieses einfache Rezept zur Herstellung eines veganem Haselnussaufstriches.
    Der Schwierigkeitsgrad ist Hobby-Koch, also schaff ich das auch, wenn ich mir Mühe gebe 😉
    2 kleine Kritikpunkte und eine Anregung hätte ich allerdings dazu:
    Erster Kritikpunkt ist das Wasser: Wasser gibt an die Speisen keinen Geschmack ab, au contraire, es verdünnt den vorhandenen. ich würde das Wasser durch einen selbstgemachten Haferdrink ersetzen, denn ich könnte mir vorstellen, dass der Aufstrich dadurch noch sämiger wird.
    Zweitens würde ich gleich geriebene Haselnüsse verwenden, das spart Zeit und das Ergebnis sollte das Gleiche sein. Oder spricht etwas dagegen?
    Und mein dritter Kritikpunkt betrifft das Foto. Darauf sind keine Dinkel-Vollkorn-Brötchen abgebildet, sondern Butter-Croissants, vielleicht sind es sogar pains au chocolat 🙂
    Ich freue mich schon auf dein nächstes Rezept!

    • Ananas Aaron

      Gerne kannst du das Rezept auch mit einem Haferdrink probieren. Erzähle uns von deinem Ergebnis. Ich bin schon gespannt.
      Geriebene Haselnüsse sind natürlich auch eine Möglichkeit. 😉

  • Avatar

    Ganz tolle Rezepte und wertvolle Tipps!! Ich bin begeistert!!