Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Radieschen-Pesto

Für das Radieschen-Pesto benötigst du: (für ca. 4 Personen)

  • 2 Bünde Radieschen (mit ca. 150 g frischen Radieschenblättern)
  • 160 ml Olivenöl
  • 6 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nudeln

Zuerst die Radieschen vom grünen Blattgemüse entfernen. Die Blätter waschen und zusammen mit Olivenöl, Sonneblumenkernen, Zitronensaft, Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer in einem Mixer zu einer Soße pürieren.

Währenddessen Nudeln in Salzwasser kochen und die Radieschen in kleine Streifen schneiden.

Wenn die Nudeln weich genug sind, kannst du sie mit der Soße aus dem Mixer vermischen und mit Radieschenstücken dekorieren.

Fertig ist dein Radieschen-Pesto.

Dieses Gericht lässt dich ganz einfach mit jeder Art grünem Blattgemüse machen. Häufig landen diese Gemüseteile leider im Müll, doch der grüne Anteil von Radieschen, Karfiol, Karotten, … ist das nährstoffreichste der Pflanze! Es liefert jede Menge Chlorophyll, Eisen, Kalzium und weitere wichtige Nährstoffe. Außerdem kannst du so auch Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

Mein Mixer:

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Amazon-Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.

  • Avatar

    Buntes Früchtchen ist wirklich ein Highlight 2020 und die Person, die für den Inhalt verantwortlich ist, bedeutet mir sehr viel.