Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Polenta-Gemüse

Für das Polenta-Gemüse benötigst du: (ca. 3 Portionen)

  • 1/2 Brokkoli (ca. 250g)
  • 3-4 Karotten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • ~ 200g Polenta (Menge hängt von der Wassermenge ab)*
  • 1-2 Gemüsesuppenwürfel (Je nach Wassermenge und Geschmack)*
  • Petersilie

*Je nachdem, wie das Verhältnis von Gemüse zu Polenta sein soll, kannst du mehr oder weniger Wasser (Suppenwürfel) verwenden. Am einfachsten ist es, so viel Wasser zu verwenden, dass das Gemüse beim Kochen gerade gut bedeckt ist.

Zuerst die Karotten und den Brokkoli klein schneiden und in der Gemüsesuppe kochen, bis das Gemüse fast gar ist.
Anschließend die Polenta einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Noch wenige Minuten köcheln lassen, sodass die Polenta weich wird.
Danach noch die Kichererbsen über einem Sieb abgießen und dazugeben. Eventuell mit Kräutern (Petersilie oder anderen) verfeinern. → FERTIG

Dieses Rezept ist superleicht und in spätestens 30 Minuten auf dem Teller.

Du kannst das Rezept natürlich mit anderen Gemüsesorten abändern.

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.

  • Avatar

    Langsam füllt sich mein Rezeptbuch mit gesunden und einfach nachzukochenden Gerichten 🙂 Die Zutatenliste ist einfach und enthält nur Produkte, die ohnehin in jedem Haushalt vorhanden sein sollten und die Zubereitung schafft jeder Butterbrotkoch, also das richtige Rezept für mich!
    Eine kleine Anregung hätte ich schon, ich würde den Brühwürfel weglassen und selbst einen richtigen Gemüsefond ansetzen (Zwiebel und Wurzelgemüse kleinschneiden, in Pflanzenöl anschwitzen mit Wasser aufgießen, frische Kräuter dazugeben, würzen, fertig).
    Das fertige Gericht sieht sehr bunt und gesund aus und passt sehr gut zum stilvollen Teller.

  • Avatar

    Und auf dem schönen Teller schaut es besonders lecker aus