Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Ofengemüse-Salat

Für deinen Ofengemüse-Salat benötigst du folgende Zutaten:

  • Salat (Grüner Salat, Eisbergsalat, Chinakohl, …)
  • Rohes Gemüse (Karotten, rote Rüben, Sprossen, …)
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Kichererbsen, …)
  • Ofengemüse (Kartoffeln, Kürbis, Kohlsprossen, Karotten, Zwiebel, Knoblauch, …)
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter nach Wahl
  • Dressing:
    – Wasser (8 Esslöffel)
    – Essig (2 Esslöffel)
    – Öl (4 Esslöffel)
    – Sesam (1 Teelöffel)
    – Leinsamen (1 Teelöffel)
    – Chiasamen (1 Teelöffel)

Zuerst zerkleinerst du dein Ofengemüse. Gib es in eine Schüssel und vermische es mit Öl, Salz, Pfeffer und verschiedenen Kräutern. Danach das Ganze ordentlich vermischen und auf einem Backblech verteilen. Nun das Gemüse bei 200°C für ca. 30-40 Minuten in den Ofen geben.

Währenddessen kannst du den Salat und das rohe Gemüse zerkleinern (Karotten raspeln, …) und in eine Salatschüssel geben.

Danach kannst du dich dem Dressing widmen. Zerkleinere deine Leinsamen, Chiasamen und Sesam in einem Mixer und vermische sie mit Essig, Öl und Wasser.

Wenn dein Ofen-Gemüse fertig ist, kannst du es zusammen mit gekochten Hülsenfrüchten bzw. Hülsenfrüchten aus der Dose in die Salatschüssel geben und mit dem Dressing verfeinern.

Fertig ist dein Ofengemüse-Salat.

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.