Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Kürbis-Rucola-Spinat Nudeln

Für die Kürbis-Rucola-Spinat Nudeln benötigst du: (für ca. 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 1 Hokkaidokürbis
  • 125g Rucola
  • ca. 300g Spinat (tiefgekühlt, entspricht ca. 10 Würfeln)
  • 1 Gemüsesuppenwürfel
  • 500ml Wasser
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Packung Nudeln aus Kichererbsen (ca. 250g)

Zuerst die Zwiebel klein schneiden und in Öl anrösten. Währenddessen den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und klein schneiden.

Wenn die Zwiebel glasig geworden ist, kannst du den Kürbis, sowie das Wasser und den Suppenwürfel dazugeben und köcheln lassen. Jetzt kannst du auch bereits den Tiefkühlspinat dazugeben.

Wenn alles weich genug ist, kannst du den Rucola einrühren und die Gewürze dazugeben sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt nur noch schnell die Nudeln in Salzwasser kochen (falls du dies nicht schon nebenbei gemacht hast), abgießen und ebenfalls in den Topf geben.

Fertig ist dein Gericht. Lass es dir gut schmecken!

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.