Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Karotten-Aufstrich

Für den Karotten-Aufstrich benötigst du:

  • 3-4 Karotten
  • 1 Gemüsesuppenwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Walnüsse
  • Kräuter nach Wahl (z.B. Petersilie)

Zuerst die Karotten in der Gemüsesuppe (gerade so viel Wasser nehmen, dass die Karotten schon bedeckt sind) kochen bis sie weich sind. Danach ein bisschen abkühlen lassen und die Karotten samt Kochwasser in den Mixer geben. Die Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken und die anderen Zutaten ebenfalls in den Mixer geben (eventuell die Nüsse mit der Hand ein bisschen zerkleinern) und alles gut mixen. → FERTIG

Der Karotten-Aufstrich hält im Kühlschrank ca. 5 Tage.

Dieses Rezept lässt sich auch leicht zu einem Mittagessen umwandeln.
Du kannst den Aufstrich (wenn du etwas mehr Wasser verwendest) auch als Soße zusammen mit Nudeln essen (eventuell noch mit z.B. weißen Bohnen verfeinern).

Kommentare.

  • Avatar

    Servus Aaron,
    danke für den nächsten praktischen Tipp. Deine Rezepte sind ja total einfach und können von jeder Hobbyköchin und jedem Hobbykoch sofort nachgekocht werden. Sehr gut gefällt mir, dass du regionale und nachhaltige Zutaten verwendest, die ohnehin jeder in der Speisekammer vorrätig hat. Am besten gefällt mir, dass der Aufstrich nicht nur gesund ist, sondern auch noch gut schmeckt 🙂

  • Avatar

    Der Karottenaufstrich schaut lecker aus! Und er schmeckt sicher auch lecker!