Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Bohnen-Gemüse-Nudeln

Für die Bohnen-Gemüse-Nudeln benötigst du: (für ca. 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Öl
  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Gemüsesuppenwürfel
  • 1 Esslöffel Paprikapulver
  • 1 Esslöffel Curry-Pulver
  • Pfeffer
  • 500 g Brokkoli
  • 3-4 Karotten
  • gekochte Bohnen (z.B. weiße Bohnen oder gemischt)
  • 5 Esslöffel Hefeflocken
  • gekochte Nudeln

Zuerst den Zwiebel schneiden und zusammen mit dem Paprikapulver, Curry-Pulver, Thymian und der gepressten Knoblauchzehe in Öl anbraten.

Währenddessen das Wasser mit dem Mehl gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Dann die Mehl-Flüssigkeit zusammen mit dem Suppenwürfel zu den restlichen Zutaten in den Topf geben.

Anschließend den Brokkoli und die Karotten klein schneiden und ebenfalls dazugeben und köcheln lassen.

Wenn das Gemüse weich geworden ist, kannst du die Herdplatte ausschalten und die Bohnen sowie die Hefeflocken einrühren und mit den Nudeln vermischen.

Schon kannst du dir dein Gericht schmecken lassen.

Dieses Rezept lässt sich natürlich mit den verschiedensten Gemüsesorten abwandeln. Statt Bohnen kannst du gerne auch Kichererbsen oder andere Hülsenfrüchte verwenden.

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Amazon-Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.