Drücke "Enter" um die Suche zu starten.

Rezept: Bananen-Schnitte

Für die Bananen-Schnitte benötigst du:

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 35 g Backkakao
  • 80 g Xylit (Birkenzucker)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 ml Hafermilch (Das Rezept findest du hier)
  • 75 ml Öl

Für die Creme + Deko:

  • ca. 3-4 Bananen
  • 250 g Sojajoghurt (ungesüßt) oder gerne auch ein anderer pflanzlicher Joghurt (Mandel, Kokos, …)
  • 1 Esslöffel Xylit (Birkenzucker)
  • Kakaopulver (oder andere Deko)

Zuerst alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, bis eine gleichmäßige Masse ohne Klümpchen entsteht.

Die Teigmasse in eine flache Backform mit Backpapier füllen und für ca. 40 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

Wenn der Teig fertig gebacken ist solltest du ihn auskühlen lassen.

Sobald er nicht mehr warm ist, kannst du mit der Creme beginnen. Hierfür einfach das Sojajoghurt mit dem Xylit vermischen (je nach belieben auch gerne mehr oder weniger). Die Joghurt-Creme auf dem Teig verteilen. Die Bananen der Länge nach halbieren und noch einmal in der Mitte teilen, sodass 4 gleich große Teile entstehen. Die Bananenstücke auf der Joghurt-Creme verteilen und anschließend noch das Kakaopulver durch ein Sieb auf die Schnitte streuen.

Fertig ist deine vegane Bananen-Schnitte. Lass sie dir gut schmecken!

Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, unterstützt du Buntes Früchtchen völlig kostenfrei.

Kommentare.